German Deutsch
Bikepark Ischgl

Biken in Ischgl – das ist die verlockende Wahl zwischen Adrenalin pur oder lustvollem Bergerlebnis auf zwei Rädern. Es erwarten Sie Singletrails, Downhill-Strecken, neue Rundtouren, ein Fahrtechnikpark und noch vieles mehr.  

Mit einem beschilderten Tourennetz von über 1000 Kilometern zwischen 1400 und 2850 Metern Höhenlage gehört die Silvretta Mountainbike-Arena zu den ganz Grossen in den Alpen. Grösse manifestiert sich dabei auch in Sachen Qualität, für die ausschliesslich Profis am Werk sind. Streckenspezialisten und Bikeprofis haben die "Patenschaft" des Singletrail-Netzes übernommen und kümmern sich darum, dass es konsequent ausgebaut und beschildert wird. Dabei legt man grosses Gewicht auf natürliche Landschaften und Naturschutz. Geplant ist kein künstlicher Singletrail-Park sondern Pfade mit viel Spassfaktor und Erlebnischarakter.

Hardcore-Trails und Genusspfade

Dass sich Profis in Ischgl wohl fühlen ist bekannt. Sie finden anspruchsvolle Trails im hoch alpinen Gelände vor, die Ihnen alles abverlangen. Aber auch weniger ambitionierte Hobby-Biker profitieren vom Singletrail-Feeling: Der flüssige Trail im hochromantischen Velill-Tal ist ebenso ein Leckerbissen wie der Genuss-Panoramaweg durch das landschaftlich sehr reizvolle Fimbatal. Wer Lust hat, wagt auf ehemaligen Schmugglerpfaden einen Abstecher über die Grenze in die nahe Schweiz.

Auf diesen Pfaden wurden einst Kaffee, Tabak oder Nylonstrümpfe nach Österreich geschmuggelt. Schützenhilfe bieten beim Entdecken der Silvretta-Bikearena die Bergbahnen. Sie "liften" Bikerinnen und Biker nach Wunsch auf fast 2800 Meter Höhe. Dies kann sich lohnen, ist doch das Paznaun ein schmales Tal mit Steilhängen zu beiden Seiten.

Mehr Information unter www.ischgl.com

Eine Angebotsgruppe und Vermarktungsgruppe von IQ TOURISM.
Die Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unserer Datenschutzverordnung zu.